Tischtennis 12/2012

      Keine Kommentare zu Tischtennis 12/2012

Rundenspielbetrieb:

Dieses Mal beginne ich mit den Jugendmannschaften. Unsere erste Jugendmannschaft schlägt sich nach ihrem Aufstieg in die 2. Bezirksliga ausgesprochen gut und belegt dort derzeit den 5.Platz. Für unsere zweite Jugendmannschaft schaut es leider schlechter aus. Obwohl wir hier im Vergleich zur letzten Saison nur eine deutlich schwächere Mannschaft ins Rennen schicken konnten, mussten wir in derselben Liga starten. Das Ergebnis ist derzeit der letzte Platz in der 1. Kreisliga. Hier gilt es weiterhin durchzuhalten. Ein Abstieg ist hier kein Problem, da wir ohnehin eine Liga tiefer starten wollten. Ich bin aber davon überzeugt, dass wir hier auch noch mindestens einen Sieg feiern werden. In unserer dritten Jugendmannschaft geht es im Wesentlichen darum, die ersten Erfahrungen im Spielbetrieb zu sammeln. Besonders freue ich mich, dass hier auch zwei Mädchen dabei sind. Tabea ist bereits die zweite. Saison dabei und Olivia ist neu dabei. Natürlich haben es die Mädchen immer etwas schwer, wenn sie gegen Jungs antreten müssen. Ich denke aber, dass es den beiden Spaß macht. |

Bei den Herren ist unsere erste Mannschaft angetreten, um mit etwas Glück den Aufstieg zu erreichen. Nach einem guten Start konnten wir leider ein paar Mal nicht komplett starten. So sind wir im Moment in der 2. Kreisliga im Mittelfeld platziert und für einen Aufstiegsplatz wird es knapp. Unsere zweite Herrenmannschaft erreichte nach ihrem Aufstieg in die 3. Kreisliga bisher einen Sieg und belegt derzeit den vorletzten Platz. Das war zu erwarten, dass das eine harte Saison für sie wird. Hier helfen unsere Jugendspieler Uwe, Christof und Michael aus und konnten bereits ihre ersten Erfolge feiern.
Turnierergebnisse:

Die Kreiseinzelmeisterschaften der Schüler A konnte Max Häusler gewinnen. Im Doppel erreichte er mit einem Spieler vom TV Fürth den dritten Platz. Ebenfalls den dritten Platz erreichten Dennis Gelsenlichter und Uwe Däumler beim Doppel der Jungen.

Sonstiges:

Traditionell fand die Weihnachtsfeier der Erwachsenen bereits am ersten Adventssamstag statt. Die Weihnachtsfeier für die Jugend ist vorbereitet. Ebenso laufen die Vorbereitungen für unser Weihnachtsturnier am Jahresende.

Dann möchte ich dem SVG noch für die 50. Ausgabe des Flutlichts beglückwünschen. Ich finde es nach wie vor ein tolles Medium, um wesentliche Infos aus anderen Abteilungen zu erhalten. Damit möchte ich gleichzeitig einen Dank an die verantwortlichen Redakteure verbinden. Seit ich für die TT-Abteilung dabei bin war dies stets unser Manfred Falk, der uns Abteilungsleiter immer wieder darauf aufmerksam machen musste, dass wieder ein Beitrag fällig ist.

Ich wünsche allen Mitgliedern und deren Familien eine ruhige Weihnachtszeit und alles Gute im neuen Jahr. Allen Aktiven wünsche ich zusätzlich ein verletzungsfreies Jahr 2013.

Gerald Däumler
Tischtennis

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.