Tischtennis – Vereinsmeisterschaft 2018

Tischtennis Vereinsmeisterschaft am 09.06.2018. Neuer Vereinsmeister ist Gerald Däumler im Einzel und Mario Stark mit Michael Schunke im Doppel.

Begonnen hatte alles bei sommerlichen 30 Grad in der Ferne zeigten sich bereits die ersten Ausläufer eines Gewitters. Neun unerschütterliche (1 Frau und 8 Männer) hatten sich aber doch eingefunden, um den neuen Vereinsmeister im Einzel und im Doppel auszuspielen.

Gruppe 1 - Einzel
Marlene Schunke, Roland Grüber, Gerald Däumler, Jürgen Sperber, Lars Juhas
Gruppe 2 - Einzel
Michael Schunke, Mario Stark, Felix Reisch, Daniel Tucholski
Sieger Einzel Vereinsmeisterschaft 2018

Sieger Einzel

Gespielt wurde in in zwei Gruppen (jeweils 4 und 5 Spieler). Weiter kamen jeweils die ersten vier einer jeden Gruppe. Dabei gab es leider einen aus der 5er Gruppe, der dann in der Vorrunde bereits ausscheidet.

Während der Vorrunde kam dann das Gewitter über Großhabersdorf gezogen und entlud sich mit voller Kraft. Die Straße vor der Turnhalle entwickelte sich innerhalb von ein paar Minuten zu einem  kleinen Bach.

Unsere  Spieler ließen sich davon aber nicht beeindrucken und absolvierten mit großem Einsatz ihre Spiele.

Nach der Vorrunde wurden aus den Teilnehmern Doppel ausgelost. Wegen der überschaubaren Anzahl an Spielern gab es lediglich 4 Doppel. Die Spiele begannen somit gleich mit dem Halbfinale.

Doppel
1 - Jürgen Sperber/Lars Juhas
2 - Felix Reisch/Daniel Tucholski
3 - Mario Stark/Michael Schunke
4 - Roland Grüber/Marlene Schunke
Tischtennis Vereinsmeisterschaft Doppel 2018

Sieger Doppel

Aus den gebildeten Doppeln konnte sich dann das mit Mario Stark und Michael Schunke gegen die anderen erfolgreich durchsetzen und gewann somit die Vereinsmeisterschaft im Doppel 2018.

Anschließend begann die KO-Runde der Einzel. In spannenden und hart umgkämpften Spielen konnte sich letztendlich Gerald Däumler verdient gegen die anderen Teilnehmer durchsetzen. Dies ist seit dem Bestehen der Abteilung sein 8. Titel (siehe alle bisherigen Vereinsmeister).

Alle waren sich einig, dass dies eine gelungene Vereinsmeisterschaft war und trafen sich anschließend noch bei Franco in unserem Sportheim, um die Sieger zu feiern.

siehe auch
alle Vereinsmeister im Tischtennis seit dem Bestehen der Abteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.