Tischtennis Ferienprogramm 2018

Ferienprogramm und Mini-Meisterschaft 2018 im Tischtennis

Heute haben 16 Kinder Tischtennis im Rahmen des Großhabersdorfer Ferienprogramms gespielt und auch gleichzeitig an der Mini-Meisterschaft teilgenommen.



 

Zu Beginn wurden nach ein paar Aufwärmübungen spielerisch grundlegende Fähigkeiten, die für das Spielen von Tischtennis notwendig sind erlernt. Zum Beispiel mussten die Kinder einen Luftballon mit dem Schläger balancieren, oder einem zweiten Spieler zuspielen.

Danach musste Jeder Stationen absolvieren und seine Geschicklichkeit beweisen.

Dies waren:

Balancieren des Balls auf dem Schläger
Balancieren des Balls auf dem Schläger

Balancieren des Balls auf dem Schläger und dabei im Slalom und Hindernisse laufen.

Training des genauen Aufschlags
Training des genauen Aufschlags

In der zweiten Station musste der Ball auf bestimmte Bereiche über das Netz gespielt werden.

Für die Schlägerbeherrschung musste man den Ball auf dem Schläger bis zu 40-mal auftippen lassen, ohne dass er herunterfällt.

Spielen des Balls in eine Kiste
Spielen des Balls in eine Kiste

In einer weiteren Übung sollte der Ball dann in einen Behälter gespielt werden.

Ball mit Spin spielen
Ball mit Spin spielen

Und die letzte Herausforderung war mittels Unterschnitt den Ball nach vorn zu spielen, aber so, dass er durch die Drehung des Unterschnitts wieder zum Spieler zurückrollt.

Zwei der genannten Übungen wurden übrigens schon zum Tag des Sports von den Sportlern verlangt.

Nach den Stationen begann der zweite Teil des Tages. Die Kinder konnten in einem richtigen Wettbewerb der „Mini-Meisterschaft“ ihre Fähigkeiten gleich in einem Turnier zeigen. Dies ist der Ortsentscheid von Großhabersdorf. Dies Sieger können, wenn die Lust besteht, im Kreisentscheid gegen andere Spielanfänger antreten und Vielleicht wird es einer der Anfänger bis zum Bezirksentscheid/Bayernentscheid oder auf zum bundesdeutschen Entscheid schaffen.

Hier hatten wir in den vergangenen Jahren einige unserer Spieler, die es bei der Mini-Meisterschaft bis zum Bayernentscheid geschafft haben.

Zum Schluss waren sich alle einig, dass es Spaß gemacht hat und vielleicht sehen wir den ein oder anderen auch mal im Jugend-Training wieder. Wir würden uns auf jeden Fall freuen.

Bedanken möchten wir uns hier auch bei den vielen Jugend-Spielern, die sich um die Spielanfänger gekümmert haben und Gerald, der das Ganze organisiert und geleitet hat.

1 comment on “Ferienprogramm und Mini-Meisterschaft 2018 im Tischtennis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.