Ausflug Gmynastik Bad Wörrishofen

Ausflug der Gymnastikabteilung

      Keine Kommentare zu Ausflug der Gymnastikabteilung

Großhabersdorf/Bürglein – (mf) „Der Bus war voll und das Wetter schön“, so kann man den diesjährigen Ausflug der beiden Gymnastikabteilungen des SV Großhabersdorf und des SV Bürglein, kurz und prägnant, beschreiben.

Wie bisher hatten die Verantwortlichen des Bürgleiner Vereins das Ziel ausgesucht. Diesmal ging es nach Bad Wörishofen, der Stadt im Unterallgäu, die durch den Pfarrer Sebastian Kneipp berühmt wurde. Seit er im späten 19. Jahrhundert sein Buch  „Meine Wasserkur“  veröffentlicht hatte,   ist die schwäbische Kommune,  mit  ihren 16.000 Einwohnern, überall bekannt. Die Gymnastikdamen lauschten gleich nach ihrer Ankunft einem Vortrag über das Leben des berühmten Theologen. Gestärkt durch ein Mittagessen ging es dann zu einer Führung in die Stadt und  in den Kurpark. In diesem Park,  mit einer Fläche von mehr als 160.000 Quadratmetern,  erfuhren die Turnerinnen alles über Rosen-, Duft- und Blütenstauden. So konnten sie im Rosarium mehr als 500 Sträucher des Stachelgewächses  bewundern.  Natürlich durfte ein erfrischendes Arm- und Fußbad nicht fehlen. Nach dieser zweistündigen Exkursion erkundeten die Damen die Stadt auf eigene Faust. Manche der Teilnehmerinnen genossen dann ein köstliche Eis in einem der Cafés.  In Hagsbronn, einem Ortsteil der Hopfenstadt Spalt, wurde dann das Abendessen eingenommen. Das Fazit der Gymnastinnen: „A schener Ausfluch“.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.