Eines der beiden Damenteams.

Kickerturnier des SV Großhabersdorfs


Großhabersdorf – 13. Juli 2019– (mf) „Kickotter, Dream Team, Die zwaa Grachälli oder die Rasensprenger“, so hießen einige der 24 Zweier-Teams beim Kickerturnier des SV Großhabersdorf.

Der Anlass für dieses, nicht so oft veranstalteten Event,  war das 70-jährige Bestehen des SVG. Nach dem hervorragendem Juniorenfußballturnier waren die Verantwortlichen  mit dieser Veranstaltung ebenfalls zufrieden.  Auch die Teilnehmerinnen –zwei Frauenteams waren mit dabei   – und Teilnehmer fanden „es toll“.  In vier Vorrundengruppen, in denen jeder gegen jeden spielte, wurden die Teilnehmer der Achtel-,  Viertel und Halbfinals ermittelt.  Dabei war festzustellen, dass es durchaus Klassenunterschiede zwischen den „Gelegenheits- und den Permanentspielern“ gab.  Deshalb setzten sich die auswärtigen Teams durch. Gewonnen hat am Ende eine Mannschaft mit einem „falschen“ Namen. Die „Lucky Losers“ setzten sich mit 2:0 Gewinnsätzen gegen die „Bolzer“ durch.  Das Spiel um den dritten und vierten Platz war ebenfalls eine klare Sache. Hier gewann die Mannschaft mit dem Namen „6:0“ gegen die „Kicken Grills“.  Für die Gewinner gab es einen Gutschein der Großhabersdorfer Sportgaststätte „La Sila“. Für die Damenteams die sich leider nach der Gruppenphase verabschieden musste, hatten die Verantwortlichen Blumensträuße als „Trostpreise“. Seitens der  Organisatoren überlegt man, ob man dieses Kickerturnier auch künftig durchführt.  Für Oktober ist eine weitere ungewöhnliche Veranstaltung geplant, nämlich ein Rad-Fußballturnier. Den Abschluss der Feierlichkeiten, die sich ausschließlich auf den sportlichen Bereich beschränkten, bildet der große Jubiläumsabend, am 25. Oktober. Hier  werden u.a. verdiente Mitglieder geehrt.


Autor - Manfred Falk

1. Vorstand

Kontaktseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.