2. Fußball Mannschaft mit den neuen Trikots, welche von der Raiffeisenbank Bibertgrund und der BBBank gesponsort wurden.

Fußball – 2. Mannschaft – Saisonbericht 2018 / 2019


Mit dem Ziel „oben mitzuspielen“, startete der SVG II in die neue Saison.
Mit einem 2:0 Auswärtserfolg beim SC Rügland 2 startete man souverän in die neue Spielzeit, ehe man am zweiten Spieltag bereits den ersten Punktverlust in Dietenhofen hinnehmen musste – Endstand 1:1. Es folgten einige Siege, sowie ein torloses unentschieden in Lichtenau, und die einzige Niederlage der Hinrunde. (1:2 in Petersaurach). Mit einem ungefährdeten 2:0 Heimsieg gegen den 1.FC Sachsen 2 verabschiedete sich „unsere Zweite“ in die Winterpause.

Am Ende der Hinrunde hatte man, nach 11 von 13 Spielen ohne Gegentor und nur einer Niederlage, 5 Punkte Vorsprung vor dem SG Petersaurach/Großhasslach 2, und überwinterte auf dem ersten Tabellenplatz. (Torverhältnis 25:4)

Das Ziel war nun klar – Aufstieg!

Nach einem holprigen Start in die Rückrunde, wo man in Sachsen und Bürglein nicht über ein unentschieden hinauskam, folgte die schlechteste Saisonleistung und die bitterste Niederlage bei Fichte Ansbach 2, wo man völlig verdient mit 1:3 unterlag.

Es stellte sich heraus, dass diese Niederlage genau zum richtigen Zeitpunkt kam, denn in den drauffolgenden Partien zeigte der SVG II wieder sein wahres Gesicht, und fegte teilweise förmlich über seine Gegner hinweg.
Nachdem man gegen die direkten Konkurrenten aus Lichtenau (4:1) und Petersaurach (2:0) souveräne Heimsiege einfahren konnte, folgten auch deutliche Auswärtssiege in Brodswinden (6:2) und Flachslanden (6:0).
Am vorletzten Spieltag war es dann schließlich soweit. Mit einem 8:1 Heimerfolg gegen den TSC Weissenbronn 2 machte die Zweite den „Deckel drauf“ und den Aufstieg in die A-Klasse perfekt. Einen Spieltag vor Schluss! Dass man am letzten Spieltag beim SC Wernsbach/Weihenzell 2 mit 1:2 unterlag störte letztlich niemanden mehr, da man trotzdem mit 2 Punkten Vorsprung Meister in der B-Klasse 3 wurde.

Nach einer überragenden Saison, ist man nun die erste Großhabersdorfer Zweite, die in die A-Klasse aufsteigt. Die Trainer Marco Rietz und Thomas Gsell können zurecht stolz auf Ihre Jungs sein.

Zahlen und Fakten:

  • Heimbilanz: 12 Spiele – 11 Siege – 1 Unentschieden
  • Nur 19 Gegentore aus 24 Spielen – Beste Abwehr!
  • Erster Platz in der Fairnesstabelle
  • Luca Pohl (14 Tore) und Andreas Seubelt (12 Tore) erster und zweiter der Torschützenliste

Thomas Gsell – Spielleiter und Co-Trainer

Thomas Gsell

Thomas Gsell

Spielleiter

Für weitere Statistiken siehe “Saisonstatistiken der 1. & 2. Mannschaft

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.