Vereins-Wappen

12/2011 Vorstand

      Keine Kommentare zu 12/2011 Vorstand

Liebe Sportfreundinnen,
liebe Sportfreunde,

die bevorstehenden Weihnachtsfeiertage und die hoffentlich ruhige Zeit vor dem Jahreswechsel geben uns Gelegenheit über das zurückliegende Jahr nachzudenken. Für den SV Großhabersdorf war es ein spannendes Jahr, wenn man an die Spiele der ersten ! Fußballmannschaft denkt. Leider waren die Bemühungen und der (vielleicht ‘ etwas verspätette) Einsatz nicht |! erfolgreich — zum Schluss der Saison ‘ stand der Abstieg. In den anderen | Abteilungen gab es eine Reihe von | schönen Erfolgen, wie z.B. der Aufstieg der Tischtennis-Jugend. Ich nehme das Jahresende auch zum Anlass, allen | Verantwortlichen in den Abteilungen im Namen der Vorstandschaft herzlich für ihre Arbeit zu danken. Ohne ihren Einsatz könnten wir das hervorragende Sportangebot nicht bieten. Wir haben uns für vielfältige Geld- und Sachspenden gefreut. Auch dafür allen Spenderinnen und Spendern herzlichen Dank. Es ist schön zu sehen, wie die Arbeit im Verein in Großhabersdorf und der Umgebung geschätzt wird. Nicht vergessen möchte ich Sie, liebe Mitglieder. Sie halten uns seit vielen Jahren die Treue. Dafür herzlichen Dank und das Versprechen, dass wir auch in Zukunft mit den von Ihnen anvertrauten Geldern sparsam und wirtschaftlich umgehen werden. Unser Ziel ist es den SVG weiter zu entwickeln. Damit möchte ich die Aufmerksamkeit auf die nahe Zukunft richten.

Am Freitag, 27. Januar 2012 findet ab 19.30 Uhr im Sportheim die Jahreshauptversammlung statt. Bei den Neuwahlen entscheiden die Mitglieder, welche Personen ihren Verein weiter führen sollen. Wir wollen und müssen den Generationenwechsel auch in der Vorstandschaft umsetzen. Nach Georg Roth beendet mit Georg Lang ein weiteres erfahrenes Vorstandschaftsmitglied seine Arbeit. Weiterhin suchen wir eine Nachfolgerin bzw. einen Nachfolger für Karl-Friedrich Zehender, unserem langjährigen Finanzminister. Die bisher geführten Gespräche deuten auf eine schwierige Suche hin. Ich darf an dieser Stelle alle auffordern, bei der Besetzung der Ämter mitzuhelfen. Nur mit einer vollständigen Vorstandschaft sind wir in der Lage, den gesamten Verein ordentich zu führen. Die Unterstützung und Einarbeitung der Neuen ist hundertprozentig gewährleistet. Ich hoffe vor allem auf den zahlreichen Besuch der Versammlung.

Für das bevorstehende Weihnachtsfest wünsche ich allen ein paar geruhsame Tage im Kreis von Familie und Freunden, ein guten Rutsch und alles Gute für das Jahr 2012, vor allem Gesundheit und persönliche Zufriedenheit.

Mit den besten Grüßen
im Namen der Vorstandschaft
Karl-Heinz Harlacher

1.Vorsitzender

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.