Vereins-Wappen

07/2010 Vorstand

      Keine Kommentare zu 07/2010 Vorstand

Liebe Sportkameradinnen,
liebe Sportkameraden,

wenn Sie diese Ausgabe unseres „weißblauen Flutlichts‘ in Händen haben, ist die Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafika zu Ende. Weitgehend abgeschlossen ist dann auch die Saison 2009/10 für die Fußballer unseres SVG. Erfolgreich -— so kann man mit Recht behaupten. Nach vielen Jahren des Zitterns und Bangens gelang der ersten Mannschaft der Aufstieg in die Kreisklasse! Sehr souverän wurde die Truppe um Trainer Norbert Glinschert, Abteilungsleter Hans Rohr und Spielleiter Daniel Buckel Tabellenerster. Ich darf an dieser Stelle nochmals allen Spielern die herzlichsten Glückwünsche der Vorstandschaft überbringen. Der Meistertitel und der Aufstieg wurden gebührend gefeiert, so wie es sich gehört. Jetzt gilt es den Blick auf die Saison 2010/2011 zu richten. Wiederum werden überwiegend Mannschaften aus dem Altfußballkreis Frankenhöhe die Gegner sein. Die Fans, die ihre Mannschaft sicherlich auch zu den Auswäfrtsspielen begleiten, lernen dann Westmittelfranken besser kennen. Ihre Fahrten führen sie u.a. nach Burgoberbach und Rauenzell. Wir haben uns sehr gefreut, dass es ın der neuen Saison für die Spieler der zweiten Mannschaft einen „regulären“ Spielbetrieb gibt. Die neu eingeführte B-Klasse bietet echten Wettbewerb. So wie es sich abzeichnet, können die Spiele überwiegend gegen den gleichen Gegner ausgetragen werden. Auf diesem Weg wünscht die Vorstandschaft beiden Mannschaften viel sportlichen Erfolg, das notwendige Glück und auch weiterhin gute Kameradschaft. Sie wird notwendig sein, denn wir können nicht von der Fortsetzung der Siegesserie der Rückrunde ausgehen.

In diesem Heft werden Sie von weiteren Erfolgen und guten Platzierungen aus allen Abteilungen lesen. Zu erwähnen wäre hier u.a. die erfolgreiche B-Jugendfußballmannschaft, die wir in Spielgemeinschaft mit dem SV Bürglein stellen und die knapp Meisterschaft verpasst hat. Wir dürfen alle miteinander stolz darauf sein, was sich in den vergangenen Monaten so ereignet hat. Ein herzliches Dankeschön an alle Betreuerinnen und Betreuer, durch deren Arbeit die verschiedenen Aktivitäten erst möglich geworden sind.

Wir suchen weiterhin Unterstützung in allen Bereichen, von der Vorstandschaft bis hinein in die einzelnen Abteilungen! Herzlichen Dank an Jochen und Stefan Krauß, die bereit waren, Hans Rohr bei der Betreuung der ersten und zweiten Fußballmannschaft in der kommenden Saison zu unterstützen. Im Spätherbst dieses Jahres werden wir allen Mitgliedern die Frage zur Entscheidung vorlegen, wie es mit der Turnhalle weiter gehen soll. Alternativ zur an sich abgelehnten Planung an der Schule liegt uns ein Angebot zum Bau einer Halle auf unserem Sportgelände vor. Bevor die Sache endgültig entscheidungsreif_ ist, sind noch weitere Absprachen erforderlich. Wir werden Sie rechtzeitig zu dieser wichtigen Veranstaltung einladen.

Herzliche Grüße.
Karl-Heinz Harlacher,

  1. Vorsitzender
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.