Fußball 28.10.2018 Spiel gegen TSV Langenzenn

SVG feiert ersten Heimsieg

      Keine Kommentare zu SVG feiert ersten Heimsieg

Fußball – 28.10.2018 – Im Regen von Großhabersdorf hatte sich die Heimelf vorgenommen, endlich die ersten Punkte zuhause einzufahren – dass man den bis dato ungeschlagenen Spitzenreiter Langenzenn zu Gast hatte, machte das Vorhaben nicht einfacher.

Nach ausgeglichenen ersten zehn Minuten wurde SVG-Flügelspieler Irmak vom gegnerischen Verteidiger so angeschossen, dass der Ball tatsächlich im Tor des verdutzten Gäste-Keepers landete. Mit der frühen Führung im Rücken konzentrierte sich der Gastgeber darauf, hinten sicher zu stehen und immer wieder durch Konter gefährlich zu werden. So bekamen beide Torhüter bis zur Halbzeit noch einige Gelegenheiten, sich auszuzeichnen und man ging mit 1:0 in die Pause.

Langenzenn versuchte in der zweiten Hälfte der Partie den Druck zu erhöhen, was dem SVG allerdings auch Räume bot. Der Gastgeber kam zu einigen Hochkarätern, die er jedoch fahrlässig liegen ließ – dadurch blieb die Spannung für die frierenden Zuschauer erhalten. In der 87. Minute spielten sich die Gäste ein letztes Mal stark bis vors Tor, doch SVG-Kapitän Schühlein konnte den einschussbereiten Stürmer mit einer heroischen Grätsche daran hindern, den Ausgleich zu erzielen. Danach gab es keine nennenswerten Aktionen mehr und der souveräne Schiedsrichter Klaus Gantke pfiff das Spiel zur Freude des Heimteams ab.

Letztendlich war es ein verdienter Sieg in einer gefälligen Partie, mit dem im Vorfeld nicht jeder gerechnet hat.

geschrieben von Adrian Shabani


Foto – Timo Breidenstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.